LÄRMSCHUTZ/AKUSTIK Tlačiť E-mail
akustika

In der Akustik befassen wir uns mit:

  • Erstellung von Akustikstudien  für Umweltverträglichkeitsprüfungen ()EIA), Planung zum Bebauungsbescheid, Einreichplanung
  • Planung von Raumakustik
  • Planung der Verteilung von Lärmquellen mit Hinsicht auf die Erzielung des höchsten akustischen Komforts
  • Lärmmessung im kommunalen Umfeld – Messung von Verkehrslärm, Messung von durch Haustechnik im Innen- und Außenbereich verursachten Lärm, Messung von Baulärm
  • Lärmmessung zur Bauabnahme – Lärmundurchlässigkeit von Gebäudeaußenschalen und Trennkonstruktionen, Verkehrslärmmessungen
  • Lärmmessung im Arbeitsumfeld – Messung der Lärmexposition von Mitarbeitern
  • Vorschlag von Lärmschutzmaßnahmen, Schutzmitteln

Als Ergebnis werden die erarbeiteten Akustikprojektstudien einschließlich akustischer Karten und Messprotokolle vorgelegt

Akustikprojektstudien

Eine Basisstudie beinhaltet:

  • Studium der Unterlagen                                             
  • Lärmmessung des Ist-Standes
  • die Modellierung und Akustikkarten (Flächendarstellung) können je nach beauftragtem Umfang bestehen aus:
  • Straßenverkehr
  • Bahnverkehr
  • Flugverkehr
  • Beurteilung der Außenschale eine Bauobjektes/Gebäudes
  • Beurteilung der Haustechnik
  • Beurteilung und Auswertung des Projektes bezüglich des unmittelbar betroffenen Umfeldes
  • Erarbeitung und Übergabe der Akustikprojektstudie in 3 Exemplaren

 Zusätzliche Leistungen über den Rahmen der Basisstudie hinaus:

  • Beurteilung der Trennkonstruktionen
  • Modellierung und Akustikkarten (z. B. Höhenprofil)
  • Vorschlag von Lärmschutzmaßnahmen
  • Vorschlag zu den Parametern der Baukonstruktionen
  • Vorschlag zur Verteilung der Haustechnik mit Hinsicht auf Minimierung von Durchdringungen des Lärms von den Quellen
  • Vorschlag von Lärmschutzmaßnahmen an der Quelle oder im geschützten Umfeld

Messprotokoll (Lärmmessung)

Der Messprotokollumfang wird im Preisangebot definiert. Folgende Messungen erfolgen je nach den Erfordernissen des Kunden:

  • Lärmmessung vom Straßen-, Bahn- oder Flugverkehr in Referenzintervallen tagsüber (06:00-18:00), abends (18:00-22:00) und nachts (22:00-06:00) im Umfang je nach Bedarf
  • Messung des Lärms von Haustechnik (z. B. Aufzüge, Kesselräume, Lüftung u.ä.)
  • Lärmmessung zur Luft- und  SchrittLärmundurchlässigkeit
  • Messung von Betriebslärm (z. B. Produktionsbetriebe, Lager, Restaurants, Nachclubs
  • Lärmmessung in Arbeitsumfeldern mit Hilfe eines Dosimeters oder an typischen Arbeitsstätten

Im Bereich Luftschutz befassen wir uns mit:

  • Beurteilung des Einflusses des Objektes auf die Verschmutzung der Luft und dessen Umfeldes
  • Beurteilung und Modellierung der Streuung emittierter Verschmutzungsstoffe
  • Beratungs- und Consultingtätigkeit im Bereich Luftschutz und Umweltgestaltung  
  • Erstellung von Streuungsstudien einschließlich grafische Ergebnisdarstellung mit angeführten Konzentrationen und eingesetztem Objekt in das existierende Umfeld  
  • Erstellung von Emissionsgutachten